Kontakt & Service

Stephanie Witzoreck

Stephanie Witzoreck

Hochschulreferat Internationale Angelegenheiten

  • Campus Südstadt
    Claudiusstraße 1
    50678 Köln
  • Raum A1.54a
  • Telefon+49 221-8275-3526

Zu Gast an der TH Köln

Regelmäßig besuchen Delegationen aus dem Ausland die TH Köln, um sich über die Hochschule und ihr Studienangebot zu informieren. Eine Auflistung der Delegationen, welche im Laufe des zweiten Quartals 2017 vom Referat für Internationale Angelegenheiten empfangen wurden, finden Sie in dieser Rubrik.

Besuch einer vietnamesischen Delegation im Rahmen einer vom Goethe-Institut organisierten Informationsreise

Im April besuchten Leiterinnen und Leiter vietnamesischer Partnerschulen des Goethe Instituts Hanoi in Begleitung von Vertreterinnen und Vertretern der regionalen Bildungsbehörden und des nationalen Ministeriums für Bildung und Ausbildung die TH Köln. Den inhaltlichen Schwerpunkt der Reise stellte eine Ausweitung der Angebote zur gezielten und qualifizierten Vorbereitung von Schulabsolventinnen und -absolventen auf ein Studium im IT-Bereich und anderen MINT-Fächern dar.

Weitere Informationen zum Besuch finden Sie in unserer Mitteilungssparte

Delegation Vietnam
Delegation aus Vietnam zu Gast an der TH Köln (Bild: International Office)

Weitere Gastdelegationen im  2. Quartal 2017

Mai

Die Europäische Kommission und der DAAD vermittelten einen Besuch der Allianza Pacifico mit Hochschulvertretern/innen aus Chile, Kolumbien, Mexiko und Peru, die mehr über die praktische Umsetzung von Erasmus+ an europäischen Hochschulen in Erfahrung bringen wollten. Die dreitägige Delegationsreise startete mit einem allgemeinen Teil beim DAAD in Bonn, welcher als Nationale Agentur mit der Durchführung von Erasmus+ betraut ist.

Am zweiten Tag besuchte die Delegation die TH Köln. Seitens des Referats für Internationale Angelegenheiten stellten Janina Knöll, Erasmus-Hochschulkoordinatorin, und Jan Müller, Teamleiter Mobilität, das Erasmus-Netzwerk der TH Köln, deren Strukturen sowie die Abwicklung von Mobilitäten vor. Die Beteiligung der Hochschule an der außereuropäischen Programmlinie des Erasmus+ Programms ( KA107) wurde anhand der Kooperation der Köln International School of Design mit ihren Partnerhochschulen in Israel veranschaulicht.

Am dritten Tag der Delegationsreise stand abschließend ein Besuch der Universität zu Köln auf dem Programm.

M
M