Farewell: Viel Spaß beim Auslandsaufenthalt!

 (Bild: TH Köln / Costa Belibasakis)

Fremde Länder, andere Kulturen, jede Menge neue Erfahrungen: Viele Studierende der TH Köln wagen bald den Schritt ins Ausland. Den Startschuss für das Auslandsabenteuer, im 30. Jubiläumsjahr von Erasmus, gab das International Office der TH Köln am 28. Juni mit der Farewell Veranstaltung.

Die Studierenden werden einige Monate in China, Indonesien, USA, Spanien oder Dänemark verbringen und mit vielen neuen Eindrücken nach ihrem Auslandssemester oder -praktikum an die TH Köln zurückkehren. In rund 40 verschiedene Länder zieht es die Studierenden der TH Köln in diesem Jahr; am beliebtesten sind dabei Spanien, Frankreich und Mexiko.

Zunächst wurden die Gäste im Saal 11 der Köln International School of Design am Campus Südstadt vom International Office begrüßt. Dort fand eine Infoveranstaltung für die Erasmus+ Outgoings statt. Janina Knöll und Christian Riechel informierten die Studierenden über die formellen und inhaltlichen Vorbereitungen ihres Erasmus-Aufenthaltes.

Anschließend ging es in den Vorraum und Innenhof, wo sich die Studierenden bei Kölsch, Grillwürstchen und -spießen über ihren anstehenden Auslandsaufenthalt austauschen konnten. Auch dieses Jahr waren bei dieser Veranstaltung Farewell-Botschafter aktiv: ehemalige Outgoings und aktuelle Incomings, die ihr Gast- bzw. Heimatland vorstellten und unseren zukünftigen Outgoings Rede und Antwort standen.

M
M