Farewell: Viel Spaß beim Auslandsaufenthalt!

Studierende hinter internationalen Fahnen (Bild: Costa Belibasakis/FH Köln)

Fremde Länder, andere Kulturen, jede Menge neue Erfahrungen: 370 Studierende der Fachhochschule Köln wagen bald den Schritt ins Ausland. Den Startschuss für das Auslandsabenteuer gab das International Office der Fachhochschule Köln am 12. Juni mit der "Farewell"-Party.

In 37 verschiedene Länder zieht es die Studierenden der Fachhochschule Köln in diesem Jahr; am beliebtesten sind dabei Spanien und Frankreich.

International Office Fotowettbewerb: Ehrung der besten Fotos

Nach der Begrüßung durch Prof. Dr.-Ing. Christoph Seeßelberg, Präsident der Fachhochschule Köln, stellte Manuela Groth vom International Office in ihrem Vortrag die Frage "Study Abroad at a Glance: Bist du bereit eine neue Kultur kennenzulernen?"

Prof. Dr.-Ing. Christoph Seeßelberg am RednerpultProf. Dr.-Ing. Christoph Seeßelberg, Präsident der Fachhochschule Köln bei seiner Ansprache (Bild: Costa Belibasakis/FH Köln)

Im Fotowettbewerb des International Office wurden jeweils die besten drei Fotografinnen und Fotografen der Kategorien „Incomings“ und „Outgoings“ geehrt. Und schließlich stand noch die Ausgabe der Stipendienzusagen auf dem Programm.

Nach der offiziellen Veranstaltung in der Aula der Mainzer Straße konnten sich die Studierenden beim Grillfest im Innenhof über ihre Erwartungen austauschen – und mit Kommilitoninnen und Kommilitonen aus dem Ausland ins Gespräch kommen, um über deren Zeit an der Fachhochschule Köln zu sprechen.

M
M