Farewell: Viel Erfolg beim Auslandsaufenthalt

Flaggen verschiedener Länder im Hörsaal (Bild: Costa Belibasakis / FH Köln)

Fremde Länder, andere Kulturen, jede Menge neue Erfahrungen: 322 Studierende der Fachhochschule Köln wagen bald den Schritt ins Ausland. Den Startschuss für das Auslandsabenteuer gab das International Office der Fachhochschule Köln am 16. Juni mit der "Farewell"-Party.

Die Studierenden werden einige Monate in Mexiko, Indonesien, Irland oder Ghana verbringen und mit vielen neuen Eindrücken nach ihrem Auslandssemester oder Praktikum an die Fachhochschule Köln zurückkehren. In 39 verschiedene Länder zieht es die Studierenden der Fachhochschule Köln in diesem Jahr; am beliebtesten sind dabei Spanien, Frankreich und die USA.

Nach der Begrüßung durch Prof. Dr.-Ing. Christoph Seeßelberg, Präsident der Fachhochschule Köln, stellte Manuela Groth vom International Office in ihrem Vortrag die Frage "Study Abroad at a Glance: Bist du bereit eine neue Kultur kennen zu lernen?"

Der Präsident der Fachhochschule Köln begrüßt die StudierendenDer Präsident der Fachhochschule Köln begrüßt die Studierenden (Bild: Costa Belibasakis / FH Köln)

International Office Fotowettbewerb: Ehrung der besten Fotos

Wer eine Reise macht, kann viel erzählen - und hat auch immer viele Fotos im Gepäck. Studierende von Partnerhochschulen, die aktuell an der FH Köln studieren und Studierende der FH Köln, die in den letzten Semestern im Ausland studiert oder ein Praktikum absolviert haben, nahmen am Fotowettbewerb des International Offices teil. Die Preisverleihung der jeweils drei besten Bilder der Incoming- und Outgoing-Studierenden fand zum Ende der offiziellen Veranstaltung statt. Simon Krämer gewann in der Kategorie Outgoings den ersten Preis. Er verbrachte sein Auslandssemester in Indonesien und studiert International Business. Carolina Menezes aus Brasilien, die Integrated Design studiert holte sich den ersten Preis in der Kategorie Incomings.

Der Präsident der FH Köln mit den beiden Siegern des FotowettbewerbesPlatz 1(ganz rechts) und Platz 2 in der Kategorie Outgoings mit ihren eingesandten Fotos im Großformat (Bild: Costa Belibasakis / FH Köln)

Nach der offiziellen Veranstaltung im Schmalenbach-Hörsaal konnten sich die Studierenden beim Grillfest im Café Himmelsblick über ihre Erwartungen austauschen – und mit Kommilitoninnen und Kommilitonen aus dem Ausland ins Gespräch kommen, um über deren Zeit an der Fachhochschule Köln zu sprechen.

M
M