Kontakt & Service

Forschungsschwerpunkt Nonformale Bildung

Institut für Kindheit, Jugend, Familie und Erwachsene (KJFE)
Campus Südstadt
Ubierring 48a, 50678 Köln

Kontakt

Stefanie Vogt

Angewandte Sozialwissenschaften

  • Campus Südstadt
    Ubierring 48
    50678 Köln
  • Telefon+49 221-8275-3688

Fachforum "Inklusives Kinder- und Jugendreisen – als Freizeit- und Bildungsort für alle Kinder"

Tagung, 28. Januar 2016

Inklusives Reisen (Bild: TH Köln)

Ziel des Fachforums ist es, der interessierten Fachöffentlichkeit erste Erkenntnisse aus dem Netzwerk „Initiative Inklusive Kinder- und Jugendreisen in NRW“ vorzustellen sowie inklusives Kinder- und Jugendreisen als wichtigen Bildungs- und Freizeitort für alle Kinder und Jugendlichen aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten und im Hinblick auf inklusive Veränderungsprozesse zu diskutieren.

Auf einen Blick

Fachforum „Inklusives Kinder- und Jugendreisen – Kinder- und Jugendreisen als Freizeit- und Bildungsort für alle Kinder“

Tagung

Wann?

  • 28. Januar 2016
  • 09.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Wo?

Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften
TH Köln
Campus Südstadt
Ubirring 48, 50678 Köln

Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos

Anmeldung

Eine Anmeldung zum Fachforum ist nicht mehr möglich.


Zielgruppe

Fachkräfte und Akteure des Kinder- und Jugendreisens, interessierte Vertreter*innen aus der Wissenschaft sowie die interessierte (Fach-)Öffentlichkeit.

„Was ist ‚Inklusion’ und was bedeutet dies für uns?“ – mit dieser Frage beschäftigen sich spätestens seit dem Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention viele Akteure der Praxis, auch im Kinder- und Jugendreisen. So unterschiedlich Trägerstrukturen und Akteure des Kinder- und Jugendreisens sind, so vielfältig sind auch die Erfahrungen mit inklusiven Kinder- und Jugendreiseangeboten und Herangehensweisen zur Entwicklung inklusiver Angebote. Der Bedarf nach einem intensiven fachlichen Austausch ist groß.

Ziel des Fachforums ist es, der interessierten Fachöffentlichkeit erste Erkenntnisse aus dem Netzwerk „Initiative Inklusive Kinder- und Jugendreisen in NRW“ (www.inklusivunterwegs.de) vorzustellen sowie inklusives Kinder- und Jugendreisen als wichtigen Bildungs- und Freizeitort für alle Kinder und Jugendlichen aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten und im Hinblick auf inklusive Veränderungsprozesse zu diskutieren. Die Tagung dient den Erfahrungs- und Wissenstransfer, soll aber ebenso Raum für Diskussionen, Austausch und eigene Überlegungen zur Implementierung von Inklusion im pädagogischen Kinder- und Jugendreisen lassen.

Das Netzwerkprojekt „Initiative Inklusive Kinder- und Jugendreisen in NRW“ (Laufzeit: Nov. 2015 - Sept. 2017) wird durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert. Die begleitende Praxisforschung erfolgt durch den Forschungsschwerpunkt Nonformale Bildung (www.nonformalebildung.de) an der Technischen Hochschule Köln unter Leitung von Prof. Andrea Platte und Prof. Andreas Thimmel.

M
M