Kontakt & Service

Fragen zur Bewerbung?

Sarah Radke

Sarah Radke

Hochschulreferat Personalservice

  • Telefon+49 221-8275-5156

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen an recruiting@th-koeln.de.

Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste

Bewerbungsfrist: 24.07.2018 - Kennziffer: B71203/18

In der Hochschulbibliothek der Technischen Hochschule Köln, Team Benutzungs- und Informationsservice am Campus Leverkusen, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (39,83 Stunden/Woche) unbefristet eine*n Fachangestellte*n für Medien- und Informationsdienste (FaMI).

Ihre Aufgaben

Ihr Einsatzort ist die Campusbibliothek Leverkusen, die derzeit im CHEMPARK angesiedelt ist. Unterstützt von studentischen Hilfskräften betreuen Sie dort selbstständig und mit hoher Eigenverantwortung den Bibliotheksservice der Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften. Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere der Ausleihservice, serviceorientierte Beratungen sowie die Vermittlung von Grundlagen der Informationskompetenz in Schulungen. Vor Ort arbeiten Sie dafür eng mit der Fakultät zusammen, wobei Sie auch vom Team Benutzungs- und Informationsservice der Hochschulbibliothek am Campus Deutz unterstützt werden. Darüber hinaus sind Sie eng in das geplante Neubauprojekt der Campusbibliothek in Opladen eingebunden.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste.
  • Sie weisen praktische Erfahrungen im Schulungsbereich, idealerweise in der Vermittlung von Grundlagen der Informationskompetenz, auf.
  • Sie wenden die gängigen MS Office-Programme routiniert im Arbeitsalltag an.
  • Sie beherrschen die deutsche und englische Sprache auf gutem Niveau.
  • Sie arbeiten gerne eigenverantwortlich und zeichnen sich durch eine hohe Zuverlässigkeit, eine organisierte Arbeitsweise sowie freundliches Auftreten aus.
  • Sie überzeugen durch Kommunikationsstärke und Serviceorientierung z. B. in Beratungssituationen sowie Ihre Kooperationsfähigkeit in der Zusammenarbeit mit der Fakultät und der Hochschulbibliothek in Deutz.
  • Sie sind grundsätzlich bereit, sich an den Spät-/Samstagsdiensten zu beteiligen.

Unsere Rahmenbedingungen

  • Sie profitieren von unseren regelmäßigen Fort- und Weiterbildungsangeboten.
  • Sie haben die Möglichkeit zur Abnahme eines VRS-Großkundentickets.
  • Sie nehmen an der zusätzlichen Altersvorsorge der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) teil.
  • Sie werden vergütet nach der Entgeltgruppe 8 Tarifvertrag der Länder (TV-L).

Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer B71203/18  bis zum 24.07.2018.

Bitte senden Sie alle relevanten Unterlagen zusammengefasst in einem PDF-Dokument per E-Mail an recruiting@th-koeln.de.

Postalische Bewerbungen senden Sie bitte an:

Vizepräsident für Wirtschafts- und Personalverwaltung der TH Köln
Sarah Radke, Team 9.3
Gustav-Heinemann-Ufer 54
50968 Köln

Berücksichtigen Sie bitte, dass eine Rücksendung Ihrer Unterlagen nicht erfolgt.

Wir bieten 1.700 Beschäftigten und 26.000 Studierenden ein inspirierendes Wirkungsumfeld. Mit Technology, Arts and Sciences bringen wir unsere akademische Vielfalt, unsere Interdisziplinarität und unsere Internationalität zum Ausdruck. Mit diesem Anspruch verstehen wir uns in Lehre und Forschung als Modell für die Zukunft. Wir pflegen eine Kultur des Ermöglichens und ein partnerschaftliches Miteinander. Internationale Wissenschaftsstandards, Gendergerechtigkeit und Inklusion sind die Leitlinien unserer Personalentwicklung. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

M
M