Kontakt & Service

Fragen zur Bewerbung?

Sarah Radke

Sarah Radke

Hochschulreferat Personalservice

  • Telefon+49 221-8275-5156

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen an recruiting@th-koeln.de.

Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste (FaMI)

Bewerbungsfrist: 25.10.2018 - Kennziffer: B71206/18

In der Hochschulbibliothek der Technischen Hochschule Köln, Team Benutzungs- und Informationsservice am Campus Deutz, suchen wir als Elternzeitvertretung zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (39,83 Stunden/Woche) befristet bis zum 16.09.2019 eine*n Fachangestellte*n für Medien- und Informationsdienste (FaMI).

Ihre Aufgaben

Sie unterstützen das Team Benutzungs- und Informationsservice der Campusbibliothek Deutz. Zu Ihren Aufgaben gehören die Verbuchung der Medien im Ausleihsystem und die Pflege der Bibliothekskonten. Darüber hinaus stehen Sie den Nutzer*innen der Bibliothek für Beratungen sowie allgemeine Auskünfte zum Bibliotheksservice zur Verfügung. Die Mitarbeit in der Fernleihe sowie im Medienversand rundet Ihren Tätigkeitsbereich ab.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste.
  • Sie besitzen sehr gute Kenntnisse in der Medienverbuchung sowie grundlegende Kenntnisse des Bibliothekskataloges und der Fernleihbearbeitung.
  • Sie wenden die gängigen MS Office-Programme routiniert im Arbeitsalltag an, Kenntnisse im Bibliothekssystem SISIS-Sunrise sind wünschenswert.
  • Sie haben gute schriftliche sowie mündliche Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch.
  • Sie agieren dienstleistungsorientiert und mit einem hohen Maß an Zuverlässigkeit, Sorgfalt und Engagement.
  • Sie tragen aktiv zu einem kooperativen Miteinander bei und kommunizieren auch in herausfordernden Situationen professionell.
  • Sie sind grundsätzlich bereit, sich an den Spät-/Samstagsdiensten zu beteiligen.

Unsere Rahmenbedingungen

  • Sie profitieren von unseren regelmäßigen Fort- und Weiterbildungsangeboten.
  • Sie haben die Möglichkeit zur Abnahme eines VRS-Großkundentickets.
  • Sie nehmen an der zusätzlichen Altersvorsorge der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) teil.
  • Sie werden vergütet nach der Entgeltgruppe 6 Tarifvertrag der Länder (TV-L).

Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer B71206/18  bis zum 25.10.2018.

Bitte senden Sie alle relevanten Unterlagen zusammengefasst in einem PDF-Dokument per E-Mail an recruiting@th-koeln.de.

Postalische Bewerbungen senden Sie bitte an:

Vizepräsident für Wirtschafts- und Personalverwaltung der TH Köln
Sarah Radke, Team 9.3
Gustav-Heinemann-Ufer 54
50968 Köln

Berücksichtigen Sie bitte, dass eine Rücksendung Ihrer Unterlagen nicht erfolgt.

Wir bieten 1.700 Beschäftigten und 26.000 Studierenden ein inspirierendes Wirkungsumfeld. Mit Technology, Arts and Sciences bringen wir unsere akademische Vielfalt, unsere Interdisziplinarität und unsere Internationalität zum Ausdruck. Mit diesem Anspruch verstehen wir uns in Lehre und Forschung als Modell für die Zukunft. Wir pflegen eine Kultur des Ermöglichens und ein partnerschaftliches Miteinander. Internationale Wissenschaftsstandards, Gendergerechtigkeit und Inklusion sind die Leitlinien unserer Personalentwicklung. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

M
M