Kontakt & Service

ANMELDUNG UND ORGANISATION

Team
Kompetenzwerkstatt

  • Telefon+49 221-8275-5122

Download für Kalender

Serminarstart in meinen Kalender übertragen

Erfolgreiches Konfliktmanagement

Seminar, 12. Dezember 2016

Im Alltag, in Studium und Beruf lassen sich Konflikte nicht vermeiden und belasten das Klima. Unstimmigkeiten und Meinungsverschiedenheiten müssen geklärt und konstruktiv angesprochen werden, damit die Zusammenarbeit klappt und verbessert werden kann. Die Fähigkeit, konstruktiv mit Konflikten umzugehen, ist eine wichtige Kompetenz für erfolgreiches berufliches Handeln.

Auf einen Blick

Erfolgreiches Konfliktmanagement
(306W17)

Seminar

Wann?

  • 12. Dezember 2016
  • 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • 13. Dezember 2016
  • 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Wo?

Kompetenzwerkstatt der TH Köln
An den Dominikanern 2-4
(im Gebäude des Sozialgerichts),
50668 Köln, 3. Etage
Raum: 321

ReferentIn

Edith Börner

Anmeldung

Die Anmeldephase ist bereits abgeschlossen. Sie möchten noch teilnehmen? Dann schicken Sie uns gerne eine E-Mail an: kompetenzwerkstatt@th-koeln.de

Veranstalter

Kompetenzwerkstatt


Zielgruppe

Studierende der TH Köln

Seminarnummer: 306W16

ECTS-Punkte: 2 (Abweichungen in den Prüfungsordnungen sind vorbehalten)

Leistungsnachweis: Ja

Lernziele:

  • Konflikte erkennen und lösungsorientiert reagieren
  • Kommunikationsmodelle verstehen und Verhaltensstrategien entwickeln
  • Gesprächsführungsstrategien kennen und in Konfliktsituationen anwenden
  • Methoden für den erfolgreichen Umgang mit praxisnahen Konfliktsituationen erproben

Im Alltag, in Studium und Beruf lassen sich Konflikte nicht vermeiden und belasten das Klima. Unstimmigkeiten und Meinungsverschiedenheiten müssen geklärt und konstruktiv angesprochen werden, damit die Zusammenarbeit klappt und verbessert werden kann.
Die Fähigkeit, konstruktiv mit Konflikten umzugehen, ist eine wichtige Kompetenz für erfolgreiches berufliches Handeln.

Wenn Konflikte unterschwellig brodeln, hat das häufig fatale Folgen: Sie können das Arbeitsklima vergiften, Motivation und Produktivität mindern, ein ehemals erfolgreiches Team erfolglos machen. Theoretische Hintergründe und das Trainieren von Gesprächstechniken bilden den Schwerpunkt des Seminars. Selbst erlebte oder beobachtete Konflikte dienen als Grundlage, um mit unterschiedlichen Methoden – Gruppen- und Fallarbeit, Rollenspiel, Reflexionen – den eigenen konstruktiven Umgang mit Konflikten zu verbessern.

M
M