Kontakt & Service

Anmeldung und Organisation

Team
Kompetenzwerkstatt

  • Telefon+49 221-8275-5122

Download für Kalender

Serminarstart in meinen Kalender übertragen

Erfolgreich präsentieren und zielgerichtet visualisieren

Seminar, 05. Mai 2017

Visualisierungen wecken Interesse und Sympathie bei den Zuhörer*innen und unterstützen eine professionelle Präsentation. Dieses Seminar richtet sich an Studierende, die ihren persönlichen Präsentationsstil weiterentwickeln sowie mehr Sicherheit im Umgang mit Visualisierungsmedien bekommen möchten.

Auf einen Blick

Erfolgreich präsentieren und zielgerichtet visualisieren
(125S17)

Seminar

Wann?

  • 05. Mai 2017
  • 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • 15. Mai 2017
  • 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Wo?

Kompetenzwerkstatt der TH Köln
An den Dominikanern 2-4
(im Gebäude des Sozialgerichts),
50668 Köln, 3. Etage
Raum: 301

ReferentIn

Dr. Daniela Twilfer

Anmeldung

Die Anmeldung ist vom 10. März 2017, 10.00 Uhr, bis zum 20. April 2017, 10.00 Uhr, möglich.

Veranstalter

Kompetenzwerkstatt


Zielgruppe

Studierende der TH Köln

Seminarnummer: 125S17

ECTS-Punkte: 2 (vorbehaltlich der Abweichung lt. PO)

Leistungsnachweis: Ja

Lernziele:

  • Unterschiedliche Visualisierungsmedien kennenlernen
  • Methoden zur Entwicklung von Visualisierungsideen erlernen und anwenden
  • Visualisierungsmedien (z. B. Flipchart oder Pinnwände) erproben und auswählen
  • Den individuellen Sprech- und Körperausdruck wahrnehmen und optimieren
  • Strukturmodelle für Präsentationen kennenlernen
  • Prinzipien des zuhörerorientierten Präsentierens erarbeiten und anwenden


Visualisierungen wecken Interesse und Sympathie bei den Zuhörer*innen und unterstützen eine professionelle Präsentation.

Dieses Seminar richtet sich an Studierende, die ihren persönlichen Präsentationsstil weiterentwickeln sowie mehr Sicherheit im Umgang mit Visualisierungsmedien bekommen möchten.

Ziel des Seminars ist, die eigenen Projekte u. a. durch eine ansprechende Visualisierung zuhörerbezogen zu präsentieren. 

Zum einen wird durch professionellen Input und aktive praktische Übungen der individuelle Vortragsstil gefördert.

Zum anderen werden Methoden erarbeitet, wie man zu Visualisierungsideen kommt und diese dann gewinnbringend umsetzt.

M
M