Erfindungen und Patente an Hochschulen

Patentseminar, 01. September 2016

PatentScouts Rhein (Bild: PatentScouts Rhein)

Habe ich etwas erfunden? Ist es patentierbar? Und nun…? Das Referat Forschung und Wissenstransfer der TH Köln lädt ein zu einer Informationsveranstaltung, die diesen Fragen auf den Grund geht. Das Patentseminar soll einen kompakten Überblick über das Thema Erfindungen und Patente geben und über den Verfahrensablauf an der TH Köln informieren.

Auf einen Blick

Erfindungen und Patente an Hochschulen

Patentseminar

Wann?

  • 01. September 2016
  • 12.30 Uhr bis 15.00 Uhr

Wo?

TH Köln, Campus Deutz (IWZ), Raum ZS-03-01

Kosten

kostenlos

Veranstaltungsreihe

Eine Veranstaltung der PatentScoutsRhein (http://www.patentscoutsrhein.de/)

ReferentIn

Dr. Hans-Wilhelm Meyers, Patentanwalt, dompatent
Dr. Simone Stork, PatentScout, TH Köln

Anmeldung

Anmeldungen bitte bis zum 26.08.2016 an: patente@verwaltung.th-koeln.de

Veranstalter

Referat Forschung und Wissenstransfer
Für Rückfragen können Sie sich gerne wenden an Dr. Simone Stork, PatentScout, Referat Forschung und Wissenstransfer!

Weitere Informationen

Themen der Veranstaltung:

Was ist eine Erfindung?
- Voraussetzungen zur Patentierbarkeit
- Aufbau einer Patentanmeldung

Gewerbliche Schutzrechte und das Arbeitnehmererfindungsgesetz
- Verfahrensabläufe einer Patentanmeldung an der TH Köln
- Welche Unterstützung bietet die Hochschule bei Erfindungen?

Anschließend ist Zeit für Diskussion und individuelle Fragestellungen.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Forschenden der TH Köln. Agenda Patentseminar 01092016 (pdf, 65 KB)


M
M