Kontakt & Service

Anmeldung und Organisation

Team
Kompetenzwerkstatt

  • Telefon+49 221-8275-5122

Download für Kalender

Serminarstart in meinen Kalender übertragen

Selbst- und Zeitmanagement für das Studium

Seminar, 28. April 2017

Sie lernen, anstehende Aufgaben und Projekte zu erfassen und in einem flexiblen System zu organisieren. Dadurch wird es möglich, längerfristige Ziele, Routinen und die täglich anstehenden Aufgaben in den Blick zu bekommen und effizienter zu erledigen.

Auf einen Blick

Selbst- und Zeitmanagement für das Studium
(219S17)

Seminar

Wann?

  • 28. April 2017
  • 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • 29. April 2017
  • 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Wo?

Campus Deutz
Betzdorfer Straße 2
50679 Köln
Raum: ZN 03-06

ReferentIn

Dr. Michael Lindner

Anmeldung

Die Anmeldung ist vom 03. März 2017, 10.00 Uhr, bis zum 13. April 2017, 10.00 Uhr, möglich.

Veranstalter

Kompetenzwerkstatt


Zielgruppe

Studierende der TH Köln

Seminarnummer: 219S17
ECTS-Punkte: 2 (Abweichungen in den Prüfungsordnungen sind vorbehalten)
Leistungsnachweis: Ja

Lernziele:

  • Ziele finden und definieren, Aufgaben und Projekte organisieren,
  • Zielumsetzung mit Motivationsstrategien und Arbeitsgewohnheiten,
  • Erstellen einer realistischen Tages- und Wochenplanung,
  • Erlernen von Techniken gegen Prokrastination,
  • Individuelle Umsetzungsplanung

Von Studierenden wird heute ein hohes Maß an Selbstorganisation erwartet. Das Studium, Nebenjobs und Praktika müssen unter einen Hut gebracht werden, Prüfungsphasen und Abschlussarbeiten stellen häufig eine große Herausforderung dar. Das Seminar „Selbst- und Zeitmanagement für das Studium“ richtet sich an alle Studierenden, die erfolgreicher studieren und ihre Organisation und Arbeitsstruktur verbessern wollen.

Schwerpunkte des Seminars sind Techniken zur besseren Umsetzung der eigenen Ziele im Studium sowie eine verbesserte Arbeitsorganisation. Die Teilnehmer*innen lernen, anstehende Aufgaben und Projekte zu erfassen und in einem flexiblen System zu organisieren. Mit einer realistischen Tages- und Wochenplanung, Motivationsstrategien und besseren Arbeitsgewohnheiten gelingt die Umsetzung der eigenen Studienziele leichter. Weiterer Schwerpunkte des Seminars sind analoge und digitale Tools für das Selbstmanagement und Techniken gegen Aufschiebeverhalten (Prokrastination).

Am Ende des Seminars entwickeln die Teilnehmer*innen eine individuelle Umsetzungsplanung, die in einem Nachbesprechungstermin weiter verbessert und entwickelt werden kann.

M
M