Dr. Marcel Kranz, Produktstrategie BMW Group über Unternehmer im Unternehmen

Dr. Marcel Kranz, Produktstrategie BMW Group, hielt am 14.06.2016 einen Vortrag im Rahmen der interdisziplinären Ringvorlesung „Entrepreneurship & Innovation“ unter der Initiative von Prof. Dr. Annette Blöcher.

Herr Dr. Kranz demonstrierte verschiedene Konzepte des Entrepreneurships anhand von konkreten Beispielen aus der 100-jährigen Unternehmensgeschichte der BMW Group. Marktorientierung und die Antizipation von Trends sind wichtige Erfolgstreiber der BMW Group. Aber auch Fehler, die gemacht worden sind, sind  möglich und nötig: „Wichtig ist, was man daraus macht!“, so Herr Dr. Kranz.

Vor dem Hintergrund der langjährigen Unternehmensgeschichte ist es wichtig seinen Blick in die Zukunft zu richten. Die nächsten Herausforderungen, wie neue Wettbewerber und stärkere Regulation der Anforderungen von staatlicher Seite, müssen strategisch angegangen werden. Trends wie autonomes Fahren, Connectivity oder künstliche Intelligenz werden in nicht allzu ferner Zukunft ein Standard sein. Die Next 100 Strategie der BMW Group hat daher als Kerngedanken das erfolgreiche Fortbestehen des Konzerns für die nächsten 100 Jahre zu sichern. Dies sei nur möglich, indem man als Unternehmer im Unternehmen seine Komfort-Zone verlässt, Verantwortung trägt und für Fehler die zwangsläufig entstehen auch geradesteht. Auch wenn die Herausforderungen auf den ersten Blick unmöglich erscheinen, konnte man am Ende des Vortrages folgendes Fazit mitnehmen: „Herausfordernde Ziele machen kreativ!“

M
M