Kontakt & Service

Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften

Campus Südstadt
Ubierring 48, 50678 Köln

Kontakt/Anmeldung

Scarlet La Shea Siebert
Wissenschaftliche Hilfskraft

Forschungsschwerpunkt 'Digitale Technologien und Soziale Dienste'

Aus Gründen der Planbarkeit bitten wir um formlose Anmeldung per Mail

DiTeS Open: Studierendenprojekte im Forschungsschwerpunkt Digitale Technologien und Soziale Dienste

Projektpräsentation, 01. Juni 2016

DiTeS – Digitale Technologien und Soziale Dienste (Bild: TH Köln)

Der neue Forschungsschwerpunkt „Digitale Technologien und Soziale Dienste“ (DiTeS) lädt hochschulweit zum ersten DiTeS-Open am 1. Juni 2016 ein. DiTeS Open ist eine offene Veranstaltung, die einen Einblick in das breitgefächerte interdisziplinäre Feld des Forschungsschwerpunkts gibt.

Auf einen Blick

DiTeS Open

Projektpräsentation

Wann?

  • 01. Juni 2016
  • ab 14.00 Uhr

Wo?

Campus Südstadt
Ubierring 48, 50678 Köln
Bildungswerkstatt

Anmeldung

Aus Gründen der Planbarkeit bitten wir um formlose Anmeldung an scarlet_la_shea.siebert@smail.th-koeln.de

Veranstalter

Forschungsschwerpunkt "DiTeS" - Digitale Technologien und Soziale Dienste

Weitere Informationen

zur Website


DiTeS Open am 01. Juni: Studierendenprojekte im Forschungsschwerpunkt 'Digitale Technologien und Soziale Dienste'

Der neue Forschungsschwerpunkt „Digitale Technologien und Soziale Dienste“ (DiTeS) lädt hochschulweit zum ersten DiTeS-Open am 1. Juni 2016 ein. DiTeS Open ist eine offene Veranstaltung, die einen Einblick in das breitgefächerte interdisziplinäre Feld des Forschungsschwerpunkts gibt. Studierende, Forschende, Praktiker*innen und Interessierte haben die Möglichkeit zum offenen Dialog. Hierzu werden Studierende und am Forschungsschwerpunkt beteiligte Professor*innen Projekte vorstellen und empirische wie praktische Einblicke in den Einsatz digitaler Technologien in Sozialer Arbeit, Gesundheit und Pflege geben.


Projekte

  • Smartphone-App gegen Schulversagen,
    Projektbegleitung: Prof. Dr. Christian Kohls (Institut für Informatik)
  • Digitale Medien zur Förderung von Kindern mit einer Behinderung (Lehrforschungsprojekt)
    Projektbegleitung: Prof. Dr. Isabel Zorn (Institut für Medienforschung und Medienpädagogik)
  • Prozessoptimierung der Anrufe des Heinrich-Haus Telefons
    Projektbegleitung: Prof. Dr. Hans-Günter Lindner (Schmalenbach Institut für Wirtschaftswissenschaften)
  • Online-Schulung RUZLA für professions-ethische Kompetenzen in der Sozialen Arbeit
    Projektbegleitung: Prof. Dr. Carmen Kaminsky (Institut für die Wissenschaft der Sozialen Arbeit)
  • Digitale Technologien innerhalb der Arbeit mit Flüchtlingen
    Projektbegleitung: Prof. Dr. Udo Seelmeyer (Institut für die Wissenschaft der Sozialen Arbeit)


Ablauf

13:30 Uhr: Anmeldung und Begrüßungskaffee
14:00 Uhr: Begrüßung und „DiTeS“-Vorstellung
14:15 Uhr: Vorstellung der Forschungsthemen mit anschließender Präsentation der Studierendenprojekte
16.00 Uhr: Kaffeepause und Austausch an Thementischen
17:00 Uhr: Ergebnisse und Abschluss
17:30 Uhr: Ende

M
M