Kontakt & Service

Informationen zum Lehrpreis der TH Köln

Vizepräsidentin für Lehre und Studium

Prof. Dr. Sylvia Heuchemer

Prof. Dr. Sylvia Heuchemer

Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
Präsidium

  • Campus Südstadt
    Claudiusstraße 1
    50678 Köln
  • Raum F3.239
  • Telefon+49 221-8275-3431

Beratung rund um den Lehrpreis

Kompetenzteam Hochschuldidaktik

  • Telefon+49 221-8275-3820

DIGITAL und SOZIAL Lehren und Lernen mit Netz

 (Bild: TH Köln)

Ausschreibung des Lehrpreises 2016 der TH Köln

Wie ist digitale Kommunikation und Kollaboration (d.h. gemeinsame Bearbeitung komplexer Probleme) in vernetzten Strukturen erfolgreich? Wie können dabei sowohl Techniken, Tools und Software aus spezifizierten Anwendungsfeldern (z.B. Datenengineering, Visualisierung, Wissensmanagementsysteme, Learning-Management-Systeme, Web 2.0/Social Media) für die studentische Kompetenzentwicklung genutzt werden? Dies zum Gegenstand der Lehre zu machen , soll Studierenden ermöglichen, Verantwortung für die Gestaltung der Zukunft zu übernehmen. Hierzu müssen Studierende frühzeitig projektorientiert und medial gestützt Problemstellungen gemeinsam bearbeiten oder erforschen (s. Lehrpreis der TH Köln 2015), um experimentell und realitätsnah für die Zukunft zu lernen.

Der Lehrpreis 2016 der TH Köln wird für herausragende erprobte bzw. evidenzbasiert entwickelte Lehrkonzepte von Einzelpersonen oder Teams (Professorinnen und Professoren, Lehrkräften für besondere Aufgaben sowie wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern) vergeben, die DIGITALes und SOZIALes Lernen in besonderer Weise fördern. Lehrende zeigen mit diesen Konzepten, dass sie Lernsituationen im jeweiligen Fach oder in interdisziplinären Settings für Studierende so gestalten, dass diese gemeinsam komplexe Probleme in vernetzten Strukturen bearbeiten.

10 gute Gründe sich jetzt zu bewerben

M
M