Das Labor für Fertigungssysteme auf der Motek 2016 in Stuttgart

Messeauftritt vom Labor für Fertigungssysteme der TH Köln auf der Motek 2016 (Bild: Labor für Fertigungstechnik / TH Köln)

In der KW 41 präsentierte sich das Labor für Fertigungssysteme und die Firma ibatec GmbH & Co. KG gemeinsam mit der Firma igus auf der internationalen Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung Motek 2016 in Stuttgart.

Gezeigt wurde ein individuell anpassbares Low Cost Roboter-System, welches in einer Kooperation der Firmen igus, ibatec GmbH & Co. KG und dem Labor für Fertigungssysteme entwickelt wurde. Die wesentlichen Komponenten sind die neu entwickelte Steuerung "SK_Control" mit seiner intuitiv aufgebauten Programmiersoftware, die Gelenksysteme des Roboterbaukastens robolink® und die 3D gedruckten Roboterelementen, die auf den jeweils spezifischen Anwendungsfall angepasst werden können.

Die Firma igus ermöglichte den Messeauftritt  auf dem firmeneigenen Stand, sowie durch die tatkräftige Unterstützung des Teams der Abteilung robolink®.

M
M