Kontakt & Service

Cologne Institute of Conservation Sciences

Institut für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft

Kontakt

Naja-Anissa Staats

Institut für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft (CICS)

  • Telefon+49 221-8275-3631

Theresa Neuhoff

Theresa Neuhoff

Institut für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft (CICS)

  • Telefon+49 221-8275-3797

Der Einsatz von Terahertz-Strahlung zur Evaluation von Festigungsmaßnahmen

Ringvorlesung, 23. November 2020

Virtueller Querschnitt der Terahertz-Signale bei der Messung an einem Dummy mit Schichtentrennung, vor (links) und nach (rechts) der Konsolidierung. (Bild: Jan Ornik)

Im Rahmen dieses DBU geförderten Forschungsprojektes soll mit Hilfe der ortsauflösenden Eigenschaften der Terahertzstrahlung überprüft werden, ob der Festigungsbedarf einer Bildschicht an Gemälden im Vorfeld erfasst, der Festigungserfolg im Nachhinein als auch die Festigungsmaßnahme als solche in Echtzeit kontrolliert werden kann.

Auf einen Blick

Der Einsatz von Terahertz-Strahlung zur Evaluation von Festigungsmaßnahmen - Zwischenergebnisse des DBU Forschungsprojektes

Ringvorlesung

Wann?

  • 23. November 2020
  • 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Kosten

Eintritt frei

Veranstaltungsreihe

Ringvorlesung des CICS
(Wintersemester 2020/2021) Programm 2020 (pdf, 261 KB)

ReferentIn

Naja-Anissa Staats

Anmeldung

nicht notwendig

Veranstalter

CICS - Cologne Institute of Conservation Sciences
Institut für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft

Weitere Informationen

In der Ringvorlesung des Wintersemesters 2020/21 gewähren Fachkolleg*innen Einblicke in ihre aktuellen Forschungsprojekte.
Das Spektrum umfasst die Themenfelder: Materialkunde, Technologie, Denkmalpflege und Kulturwissenschaften.
Die Vorträge richten sich an Studierende, Fachkolleg*innen und all jene, die sich für die Restaurierung und Konservierung von Kulturgütern interessieren.


M
M