BREXIT und Erasmus+

Flagge UK (Bild: Gemeinfrei auf WikiMedia Commons)

Was sind die Konsequenzen der erneuten Verschiebung des Austritts Großbritanniens aus der Europäischen Union bis zum 31.01.2020?

Gegenüber der bisherigen Regelung ändert sich nichts, lediglich das Datum der Schutzmaßnahmen wird verschoben vom 31.10.2019 auf den 31.01.2020.

Bis zu diesem Datum sind alle Erasmus-Mobilitäten ohne Einschränkungen förderfähig.

Mobilitäten, die bis zum 31.01.2020 begonnen wurden, können im vollen Umfang zu Ende gebracht werden: Studierende können das gesamte persönlich verbliebene Mobilitätskontingent für eine Studienphase (von 360 Tagen) nutzen

Die Webseite zum Brexit hat der DAAD entsprechend aktualisiert und macht dies bei Änderungen weiterhin.

Auf der Webseite der Europäischen Kommission zum Brexit finden Sie alle Hintergrunddokumente.

M
M