Besuch aus Südafrika

Flagge von Südafrika (Bild: Frederick Brownell, gemeinfrei auf Wikimedia Commons)

Die Deutsche Internationale Schule in Kapstadt wurde bereits 1883 gegründet und hat derzeit knapp 900 Schüler*innen, die von der Grundschule bis zum Abitur bilingual (Englisch/Deutsch) unterrichtet werden. Am Freitag, den 14. Juni 2019 besuchte eine Abiturklasse den Campus Deutz der TH Köln.

Die Gäste bekamen zunächst einen Überblick über die Hochschule mit ihren zahlreichen Studiengängen in den verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen. Hanna Steinhauer, Studentin des Studiengangs Digital Games, nahm als Botschafterin an der Informationsveranstaltung teil. Sie ist selbst Absolventin einer Deutschen Schule und berichtete aus ihrer persönlichen Erfahrung, wie sie den Studienstandort Deutschland, Köln und die TH Köln im Besonderen erlebt.  

Die Gruppe, die überwiegend aus Schülerinnen bestand, interessierte am Campus Deutz besonders, wie das Zahlenverhältnis von Männern und Frauen in den typischen ingenieurwissenschaftlichen „Männerstudiengängen“ ist und wie es ist, als Frau in einem solchen Studienumfeld zu studieren.

Besuch Südafrika Abiturklasse der Deutschen Schule in Kapstadt (Bild: TH Köln)
M
M