Besuch aus Kosovo

Der Präsident der Fachhochschule Köln, Prof. Dr.-Ing. Christoph Seeßelberg, begrüßte am 17. Juli 2014 Nehat Mustafa, Minister für Bildung, Wissenschaft und Technologie der Republik Kosovo. Gesprächsthema war unter anderem die Gründung einer deutschen Universität im Kosovo.

Begleitet wurde der Bildungsminister von Vertretern der Universität Prishtina, der größten Bildungs- und Forschungseinrichtung des Landes, sowie Mitgliedern einer Akkreditierungsagentur und einer Unternehmensberatung.

Der Besuch wurde initiiert von Dr. Jörg Strunkheide, Lehrbeauftragter für Umweltrecht und Umweltmanagement an der Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften. Hauptgesprächspunkt war die Gründung einer privaten "Deutschen Universität Kosovo". Diese private Universität soll stufenweise aufgebaut werden, vorzugsweise beginnend mit den Bereichen Bauingenieurwesen und Umwelttechnik sowie Wirtschaftswissenschaften.

In der Republik Kosovo gibt es ein sehr großes Potenzial an motivierten jungen Menschen, denen man an der neuen privaten Deutschen Universität Kosovo einen heimischen Ausbildungsstandort bieten möchte. Die Studierenden sollen dabei auch zeitweise eine Hochschule in Deutschland besuchen und dies, falls möglich, bereits in Kontakt zu Unternehmen der Industrie und Wirtschaft. Aus diesem Grunde ist man an Kooperationen mit deutschen Hochschulen im Besonderen interessiert. Der kosovarische Bildungsminister, Nehat Mustafa, unterstützt persönlich die Umsetzung und wünschte sich daher zum Start des Projektes diesen Besuchstermin an der Fachhochschule Köln.

Besuch des kosovarischen Bildungsministers an der FH KölnBesuch des kosovarischen Bildungsministers an der FH Köln (Bild: Costa Belibasakis / FH Köln)

obere Reihe (v.l.)
Prof. Dr. Knud Sauermann (Fakultät für Bauingenieurwesen und Umwelttechnik), Ben Shabaj (Wirtschaftsberatung WAGNER), Dr. Jörg Strunkheide (Lehrbeauftragter für Umweltrecht und Umweltmanagement)

untere Reihe (v.l.)
Prof. Dr. Rainer Feldhaus (Fakultät für Bauingenieurwesen und Umwelttechnik), Nehat Mustafa (Minister für Bildung, Wissenschaft und Technologie in Kosovo), Prof. Dr.-Ing. Christoph Seeßelberg (Präsident der Fachhochschule Köln), Herr Agron Thaçi (Infrastructure of Kosovo Railways, Infrakos - Sh.A., Funktion: Chief Executive Officer), Dr. Elisabeth Holuscha (Leiterin Referat für Internationale Angelegenheiten).

M
M