Besuch aus Kolumbien

Flagge_Kolumbien (Bild: gemeinfrei bei Wikimedia Commons / SKopp)

Eine Studierendengruppe von der Universidad Nacional de Colombia besuchte am 24. Juni den Campus Leverkusen der TH Köln. Die erste öffentliche und staatliche Universität Kolumbiens ist Kooperationspartner der Hochschule. An der kolumbianischen Hochschule, die in Bogotá ihren Sitz hat, studieren rund 50.000 Studierende.

Die Studierendengruppe aus dem Bereich Pharmazeutische Verfahrenstechnik befindet sich auf einer vom DAAD teilfinanzierten Studienreise durch Deutschland, die in Berlin begann und in Frankfurt endet. Sie besuchen verschiedene Hochschulen und Forschungseinrichtungen. In Leverkusen besuchten sie zunächst die Bayer Werke und wurden anschließend von Martina Brüderle vom International Office am angrenzenden Hochschulcampus begrüßt.

Studierendengruppe der Partnerhochschule Universidad Nacional de ColombiaStudierendengruppe der Partnerhochschule Universidad Nacional de Colombia (Bild: TH Köln / International Office)

Sie bekamen einen Einblick über die Struktur und das breitgefächerte Studienangebot der TH Köln. Ein Student aus Spanien und einige Doktoranden berichteten den 15 Teilnehmern der Studienreise von ihrem Studienalltag an der TH Köln und beantworteten Fragen zu persönlichen Erfahrungen. Abschließend führte Sonja Müller von der Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften durch mehrere  Labore, so dass die Gäste einen Einblick über Projekte und praktische Arbeiten bekamen.

M
M