Besuch aus Indonesien

Das International Office der Fachhochschule Köln begrüßte am 13. August 2014 gemeinsam mit der Fakultät für Informatik und Ingenieurwissenschaften am Campus Gummersbach eine fünfköpfige Delegation mit Vertretern des Regierungsbezirkes Subang aus der Provinz West Java in Indonesien.

Der Regierungsbezirk Subang fördert rund 20 Schulabgänger mit einem Stipendium, damit sie in Deutschland studieren können. Einer dieser Stipendiaten ist seit 2012 an der Fachhochschule Köln als ordentlicher Student eingeschrieben, mit dem Ziel, den Bachelor in der Studienrichtung Maschinenbau zu absolvieren.

Die Regierungsvertreter absolvieren einen Monitoringbesuch und möchten vom Stipendiaten direkt aus erster Hand erfahren, wie das Studium an der Fachhochschule Köln strukturiert ist. Die Stipendiaten des Regierungsbezirks Subang erhalten pro Jahr eine Förderleistung von 8.000 Euro.
Die Region Subang ist zudem interessiert, sich international auszurichten. Daher sind Gespräche mit Hochschulvertretern ein weiterer Programmpunkt, um eine zukünftige Kooperation zu sondieren.

Besuch aus IndonesienBesuch aus Indonesien (Bild: FH Köln)

Foto v.l.n.r.: Rio Mathias Mungok (Stipendiat), Prof. Dr. Wolfgang Röbig (Fakultät 10), Martina Brüderle (International Office), Saad Bakiri Abdulgani (Assistent Regionalchef in Subang Regency), Komarulfalah Ahmad Omen (Leiter der regionalen PlanungsbürosBudgets in Subang Regency), Heri Sopandi Sohi (Leiter der Ausbildung in Subang Regency), Eli Murhasanah (Begleiterin der Pädagogischen Universität), Aceng Imam (Begleiterin der Pädagogischen Universität)

M
M