Kontakt & Service

Ansprechpartner

Timo van Treeck

Timo van Treeck

Zentrum für Lehrentwicklung
Team Hochschuldidaktik

  • Campus Südstadt
    Claudiusstraße 1
    50678 Köln
  • Raum E1.03 A
  • Telefon+49 221-8275-3812

Beratung

Zentrum für Lehrentwicklung

  • Telefon+49 221-8275-3820

Ausschreibung: Fellowships für digitale und innovative Lehre

Erneut sind bis zu 40 Digital-Fellowships für die Lehre mit jeweils bis zu 50.000 € ausgeschrieben, gefördert von Stifterverband und MKW NRW. Bewerben Sie sich! Bereits vergangenes Jahr wurden an Lehrende der TH Köln 5 Fellowships für Digitalisierung vergeben. Kontaktieren Sie geförderte Kolleg*innen und nutzen Sie die Beratung des ZLE zur Antragsstellung.

Mit den ausgeschriebenen Fellowships sollen Impulse für die Entwicklung und Erprobung digital gestützter Lehr- und Prüfungsformate oder für die Neugestaltung von Modulen unter konsequenter Nutzung digitaler Technologien geschaffen werden. Die Verbreitung der Ergebnisse der jeweiligen Vorhaben bereichert andere Lehrende im Sinne von Best-Practice-Sharing. Die Ausschreibung richtet sich an Lehrende, die an Hochschulen in staatlicher Trägerschaft oder an staatlich refinanzierten Hochschulen in NRW tätig sind. Fellowships werden auch an Lehrende vergeben, die mit Hochschuldidaktiker*innen oder Lehr-/Lernforscher*innen oder mit Lehrenden aus einem anderen Studienfach oder von einer anderen Hochschule kooperieren (Tandem-Fellowships). Für Tandemfellowships verdoppelt sich die Fördersumme auf bis zu 100.000 €. Im vergangenen Jahr war die TH Köln die NRW-Hochschule mit den meisten geförderten digitalen Lehr-Fellowships.

Ebenfalls aktuell ausgeschrieben sind die Fellowships für innovative Hochschullehre. Bundesweit werden hier 500.000 € Fördergelder vergeben.

Die Deadline für beide Ausschreibungen ist der 12.7.2019.

Wir freuen uns, wenn Sie (digitale) Innovationen aus der TH Köln (z.B. auch aus Lehrportfolios, Lehrpreisanträgen oder Studiengangentwicklungen) einbringen.

+ Beratung und Austausch zur Antragsstellung

Das Team des ZLE berät Sie gern bei der Antragsstellung.

Nehmen Sie außerdem mit Ihren Kolleg*innen Kontakt zu Erfahrungen mit den Fellowships und deren Beantragung auf:

Insgesamt wurden bislang an der TH Köln 9 Fellowships für die digitale Hochschullehre vergeben. Im Jahr 2018 waren es 5. In der Fellowship-Förderlinie zu Innovationen in der Hochschullehre wurde Prof. Dr. Andrea Platte gefördert.

+ Workshop zur bundesweiten Ausschreibung

Für interessierte Antragsteller*innen bietet der Stifterverband

am Montag, 6. Mai 2019, von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr,
im Ruhrturm, Huttropstr. 60, 45138 Essen

einen vorbereitenden Workshop an, bei dem ausführlich über das Programm, die Antragsmodalitäten und Auswahlkriterien sowie die Förderchancen informiert wird. Die Teilnehmer*innen haben Gelegenheit, ihre Fragen zu klären und Feedback von Peers zu ihren Antragsideen einzuholen.

Die Teilnahme am Workshop ist keine Voraussetzung für eine spätere Antragstellung. Der Stiftverband erhofft sich aber von der Veranstaltung, dass die Teilnehmer*innen im Vorfeld einer Antragstellung eine realistische Einschätzung von den Anforderungen und den – insgesamt leider geringen – Förderchancen erhalten (die Förderquote lag in den vergangenen Jahren regelmäßig bei unter 10 %).

Anmeldungen zum Workshop erbittet der Stifterverband bis spätestens Donnerstag, 18. April 2019. Bitte verwenden Sie hierfür den Antwortbogen, den Sie unter https://www.stifterverband.org/lehrfellowships herunterladen können.

Open Educational Ressources

Die im Kontext des Fellowship für digitale Hochschullehre entwickelten digitalen Lehr-/Lernmaterialien müssen im zukünftigen landesweiten Onlineportal für Studium und Lehre in NRW (heureka.nrw) als Open Educational Resources (mindestens unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 DE) eingestellt werden.

M
M