Auf Biegen und Brechen – Bau und Belastung von Brückenmodellen

KinderUni - Workshop, 08. Juni 2015

Eule auf dem Titel des Programmhefts der KinderUni 2015 (Bild: FH Köln)

Warum sind manche Gebäude oder Teile eines Gebäudes aus Stahl, andere aus Holz oder Stahlbeton? Welchen Einfluss hat die Form einer Stütze oder eines Balkens auf die Belastbarkeit? Im Workshop werden grob die Eigenschaften unterschiedlicher Baumaterialien erläutert, anschließend werden von den Kindern Modelle (Brückenmodelle) gebaut, die auf Biegen und Brechen belastet werden.

Auf einen Blick

Auf Biegen und Brechen – Bau und Belastung von Brückenmodellen

KinderUni - Workshop

Wann?

  • 08. Juni 2015
  • 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Wo?

Campus Südstadt
Betzdorfer Str. 2
Kellergeschoss
Treffpunkt: Foyer

Veranstaltungsreihe

Kölner KinderUni

ReferentIn

Prof. Dr.-Ing. Hannelore Damm, Prof. Dr.-Ing. Wolfram Kuhlmann
Bauingenieurwesen, Institut für Konstruktiven Ingenieurbau

Anmeldung

Bis zum 12.05.2015 mit Angabe eurer Adresse und eures Geburtsdatums per E-Mail unter: kinderuni@fh-koeln.de

Weitere Informationen

für Kinder von 8 – 12 Jahren
max. 10 Teilnehmerinnen / Teilnehmer


Hinweis

Bitte bring dir eine Schürze oder ein altes T-Shirt mit, damit deine Kleidung am Ende nicht auch restauriert werden muss.

Anmeldung

  • Für die Workshops meldet ihr euch bitte bis zum 12.05.2015 mit Angabe eurer Adresse und eures  Geburtsdatums per E-Mail an unter: kinderuni@fh-koeln.de
    Nach Anmeldeschluss bekommt ihr Bescheid, ob ihr beim Losverfahren gewonnen habt und teilnehmen könnt.
  • Für die Vorlesungen müsst ihr euch nicht anmelden, nur zahlreich erscheinen! Es wäre trotzdem hilfreich für die Dozentinnen und Dozenten, wenn sie wissen, mit wie vielen Kindern sie rechnen können. Daher würden wir uns freuen, wenn ihr trotzdem kurz unter  kinderuni@fh-koeln.de Bescheid gebt, zu welchen  Vorlesungen ihr kommen möchtet. Ihr braucht natürlich nicht auf eine Bestätigung zu warten!

M
M