architectural tuesday WS 2016/17: Tegnestuen Vandkunsten

Vortrag mit anschließender Diskussionsrunde, 29. November 2016

AT_Denmark (Bild: Fakultät für Architektur, TH Köln)

Jens Thomas Arnfred (Jahrgang 1947) ist Mitbegründer von Tegnestuen Vandkunsten, einer der dänischen Architektenbüros, die 1971 als Gruppe rebellischer junger Architekten gegründet wurden und die Lebensweise der Menschen verändern wollten.

Auf einen Blick

architectural tuesday WS 2016/17: Tegnestuen Vandkunsten

Vortrag mit anschließender Diskussionsrunde

Wann?

  • 29. November 2016
  • ab 19.00 Uhr

Wo?

Der architectural tuesday findet statt in der TH Köln, Fakultät für Architektur, Campus Deutz, Karl-Schüßler-Saal. Anfahrt: Deutz-Kalker-Str. / Ecke Reitweg

ReferentIn

Jens Thomas Arnfred

Veranstalter

Der architectural tuesday wird veranstaltet von der Fakultät für Architektur der TH Köln. In diesem Semester kooperiert die Fakultät mit dem Museum für Architektur und Ingenieurkunst, M:AI NRW.

Weitere Informationen

Fortbildung AKNW
Die Vorträge der architectural tuesday-Reihe sind bei der Architektenkammer NRW als Fortbildungsmaßnahme in den Bereichen Stadtplanung, Landschaftsplanung, Architektur und Innenarchitektur mit je 1 Stunde anerkannt.


Während der siebziger und achtziger Jahre gewann das Büro eine Vielzahl von Wettbewerben für große Sozialwohnungsprojekte in ganz Dänemark, Norwegen und Schweden. Mit einer pragmatischen Herangehensweise an alltägliche Baumaterialien aber einer höchst ästhetischen Sensibilität ist es Vandkunsten gelungen, Tausende von Wohnungen für mittelständische Personen und Familien zu schaffen, die soziale, ästhetische und tektonische Qualitäten teilen, die in der heutigen Architektur selten sind.

Mit einem hohen Maß an sozialen Qualitäten und unorthodoxen, manchmal radikalen architektonischen Lösungswegen haben Jens Thomas Arnfred und seine Kollegen schon zahlreiche herausragende, junge Architekten geprägt, darunter auch Bjarke Ingels. Es ist Ihnen gelungen eine ganze Generation mit pragmatischer Einstellung zur architektonischen Konzeption zu beeinflussen.

Siedlungen wie Tinggården, Hesselbo, Hedelyngen, Jystrup Savværk, Trudeslund, Fuglsangpark, Dianas Have, Søhuse, Hestra Parkstad, Tre Guder und Laröd (Schweden) und Sandtunet (Norwegen) sind zu neuen Klassikern geworden. Wohnraum der weit entfernt von der heutigen Mainstream-Architektur ist.

Weitere Informationen zur Reihe und den Sprechern finden Sie auf der Website: http://ATuesday.AKoeln.de

Newsletter
Über aktuelle Termine und Veranstaltungen der Architekturfakultät informieren wir Sie gerne in unserem Newsletter. Bitte schicken Sie zur Anmeldung eine Mail an presse@akoeln.de .

M
M