Anmeldung: Ko-Kreatives Arbeiten in hybriden Lernräumen am 11.02.2019

Studierende arbeiten in Projekten intensiv zusammen. Teamarbeit
ist dabei mehr als eine gute Arbeitsteilung. Die Qualität der
Zusammenarbeit hängt maßgeblich von der Umgebung ab. Der
Raum spielt dabei eine zentrale Rolle. Wie kann eine Lernraumgestaltung
aussehen, die ko-kreative Prozesse der Studierenden
fördert? Welche digitalen und analogen Werkzeuge können unterstützen?
Wie kann Arbeiten in der analogen und digitalen Welt
ineinandergreifen?
Wollen Sie die kreative Zusammenarbeit fördern, bietet es sich an,
das Setting und die vorhandenen Werkzeuge für die Zusammenarbeit
bewusst einzusetzen. In diesem Workshop stellen wir Ihnen
anhand von Beispielen vor, wie das aussehen kann. In einem weiteren
Schritt entwickeln Sie Ideen, wie Sie Aspekte davon für Ihre
eigenen Lehre einsetzen können.


Moderation: Prof. Dr. Christian Kohls (TH Köln),
Susanne Gotzen (TH Köln)
Termin: 11.02.2019, 09.30 – 16.30 Uhr



Fakultät/Einrichtung *


* Pflichtangaben


M
M