Kontakt & Service

Familienservicebüro

Laura Nohlen

Hochschulreferat Personalservice

  • Telefon+49 221-8275-3191

Alles was Recht ist – Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Vortrag, 29. Juni 2016

Scrabblebuchstaben fallen auf das Piktogramm einer Mehrgenerationenfamilie, die in den Farben der TH Kön gehalten ist: rot, orange, violett (Bild: TH Köln)

Wer regelt Ihre Angelegenheiten, wenn Sie nicht mehr können? Jeder und jede kann unabhängig vom Alter in Situationen geraten, in denen andere für ihn oder sie entscheiden müssen. Prof. Dr. Dagmar Brosey vom Institut für Soziales Recht der TH Köln, erklärt anhand von Fallbeispielen Anwendung und Auslegung von Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht in der Praxis.

Auf einen Blick

Alles was Recht ist – Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Vortrag

Wann?

  • 29. Juni 2016
  • 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Wo?

Claudiusstr. 1
Mevissensaal

Veranstaltungsreihe

Vorausdenken – Angebote rund um Vorsorge, Alter und Pflege

ReferentIn

rof. Dr. Dagmar Brosey, TH Köln, Direktorin am Institut für Soziales Recht (ISR)

Anmeldung

Zur besseren Planbarkeit bitten wir um frühzeitige und verbindliche Anmeldung, spätestens jedoch eine Woche vor Veranstaltungsbeginn (22. Juni 2016). zum Anmeldeformular


Inhalte

  • Rechtliche Betreuung  
  • Patientenverfügung
  • Vorsorgevollmacht
  • Auslegung und Anwendung in der Praxis

Zielgruppe

alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

M
M