Kontakt & Service

Anmeldung und Organisation

Team
Kompetenzwerkstatt

  • Telefon+49 221-8275-5139

Teilnahmebedingungen der Kompetenzwerkstatt

(894W20) Standvermögen und Sicherheit in Vorträgen

Workshop für Promovierende, 30. Oktober 2019

Inhalte hörerbezogen, logisch und spannend auf den Punkt zu bringen kann man lernen. Das Seminar beschäftigt sich mit den Faktoren Körpersprache, Struktur, Argumente, Anschaulichkeit und Medieneinsatz, die alle dazu beitragen, dass ein professioneller Auftritt gelingt.

Auf einen Blick

(894W20) Standvermögen und Sicherheit in Vorträgen

Workshop für Promovierende

Wann?

  • 30. Oktober 2019
  • 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Wo?

Kompetenzwerkstatt der TH Köln
Gustav-Heinemann-Ufer 54,
1. Etage, Nordflügel
50968 Köln
Raum: 128

ReferentIn

Dr. Hilde Malcomess

Anmeldung

Die Anmeldephase ist bereits abgeschlossen.

Veranstalter

Akademisches Schreibzentrum

Weitere Informationen

Beachten Sie, dass es im Anmeldeformular einige Pflichtfelder gibt, die von Promovierenden nicht ausgefüllt werden müssen.


ECTS-Punkte

0

Leistungsnachweis:

Nein

Download für Kalender

Seminarstart in meinen Kalender übertragen 894W20 Standvermögen und Sicherheit in Vorträgen.ics (ics, 852 BYTE)

Abmeldung

Mit diesem Formular können Sie sich abmelden.
Abmeldungen sind bis eine Woche vor Seminarbeginn möglich. Abmeldung von Seminaren der Kompetenzwerkstatt

Lernziele:

  • Die eigene Wirkung bei Vorträgen erkennen und steigern
  • Selbstbild und Fremdbild abgleichen
  • Argumente nachvollziehbar strukturieren können
  • Rhetorisches Wissen, um klar, anschaulich und präzise vorzutragen
  • Standvermögen gewinnen für Konferenzen und die Verteidigung

Wissenschaftler*innen sollen bei Konferenzen und im Verteidigungsvortrag Ihre Forschung verständlich und überzeugend präsentieren. Verschiedene Faktoren tragen dazu bei, dass ein professioneller Auftritt gelingt: Körpersprache, Struktur, Argumente, Anschaulichkeit und die Medien.

Mit diesen Aspekten beschäftigen wir uns im Seminar. Wir üben in vorbereiteten und unvorbereiteten Kurzauftritten, Inhalte auf den Punkt zu bringen, und zwar hörerbezogen, logisch und spannend. Die Teilnehmenden wählen die Themen ihrer Kurzauftritte individuell. Feedback erfolgt nach zuvor gemeinsam festgelegten Kriterien. Videokamera, Gruppe und Dozentin sind der Spiegel für die Redner*innen.

Die Teilnehmenden erhalten Strategien und individuelle Tipps, um sich und ihre wissenschaftlichen Erkenntnisse überzeugend darzustellen.

Das Seminar behandelt deutschsprachige Vorträge.

Methoden: Video-Feedback, Gruppenarbeit, Diskussion, Input

Hinweis zur Evaluation: In diesem Seminar findet eine Evaluation statt.

M
M