Kontakt & Service

Anmeldung und Organisation

Team
Kompetenzwerkstatt

  • Telefon+49 221-8275-5139

(893W20) Promotionsmanagement

Workshop für Promovierende, 12. Februar 2020

Effizient und regelmäßig an der Dissertation zu arbeiten und zu schrei-ben gelingt nur mit einer guten Planung. Im Seminar werden Sie Tech-niken des Projekt- und Zeitmanagements auf die Besonderheiten von Forschung und Promotion anwenden.

Auf einen Blick

(893W20) Promotionsmanagement

Workshop für Promovierende

Wann?

  • 12. Februar 2020
  • 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Wo?

Kompetenzwerkstatt der TH Köln
Gustav-Heinemann-Ufer 54,
1. Etage, Nordflügel
50968 Köln
Raum: 130

Das Seminar umfasst alle Termine.

ReferentIn

Dr. Alexander Egeling

Anmeldung

Die Anmeldung ist vom 02. September 2019, 10.00 Uhr, bis 04. Februar 2020, 10.00 Uhr, möglich.

Veranstalter

Akademisches Schreibzentrum

Weitere Informationen

Beachten Sie, dass es im Anmeldeformular einige Pflichtfelder gibt, die von Promovierenden nicht ausgefüllt werden müssen.


ECTS-Punkte

0

Leistungsnachweis:

Nein

Download für Kalender

Seminarstart in meinen Kalender übertragen 893W20 Promotionsmanagement.ics (ics, 829 BYTE)

Abmeldung

Mit diesem Formular können Sie sich abmelden.
Abmeldungen sind bis eine Woche vor Seminarbeginn möglich. Abmeldung von Seminaren der Kompetenzwerkstatt

Lernziele:

  • Die Teilnehmenden wissen, wie grundlegende Techniken des Projekt- und Zeitmanagements für Forschungsvorhaben angewandt werden können.
  • Sie haben eigene Vorgehensweisen für die Inhalts- und Zielplanung sowie für die Struktur- und Übersichtsplanung gefunden.
  • Die Teilnehmenden haben einen Plan für ihr Promotionsvorhaben entwickelt und wissen, wie sie diesen anpassen und ausbauen können.
  • Sie haben einen besseren Überblick über Abläufe und Herausforderungen der Promotion gewonnen und können sich mit anderen Promovierenden vernetzen.

Effizient und regelmäßig an der Dissertation zu arbeiten und zu schreiben gelingt nur mit einer guten Planung. Im Seminar werden Sie Techniken des Projekt- und Zeitmanagements auf die Besonderheiten von Forschung und Promotion anwenden.

Dafür werden alle Phasen des Projekts Promotion von der Themenfindung bis zur Verteidigung in den Blick genommen und die Vor- und Nachteile der verschiedener Verfahren diskutiert.

Die Teilnehmenden werden ermutigt, eigene Vorlieben einzubringen und die vorgestellten Techniken zu variieren. Alles wird direkt am konkreten Fall geübt, wodurch schon im Seminar eine individuelle Planung entsteht.

Methoden: Abwechslung und Interaktion. Kurze Dozenten-Inputs wechseln sich mit Einzel- und Gruppenarbeiten ab.

Hinweis zur Evaluation: In diesem Seminar findet eine Evaluation statt.

M
M