Kontakt & Service

Anmeldung und Organisation

Team
Kompetenzwerkstatt

  • Telefon+49 221-8275-5139

Teilnahmebedingungen der Kompetenzwerkstatt

(892S20) Zeit gewinnen: Fachlektüre effektiv verarbeiten

Workshop für Promovierende, 05. Mai 2020

Fremde Texte bilden die Grundlage für die Entstehung einer Dissertati-on. Dementsprechend machen die Materialauswahl und -verarbeitung einen großen Teil der Bearbeitungszeit aus. Umso wichtiger ist es, das eigene Leseverhalten zu kennen, zu optimieren und das Material von Anfang an strukturiert zu verarbeiten.

Auf einen Blick

(892S20) Zeit gewinnen: Fachlektüre effektiv verarbeiten

Workshop für Promovierende

Wann?

  • 05. Mai 2020
  • 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Wo?

Kompetenzwerkstatt der TH Köln
Gustav-Heinemann-Ufer 54,
1. Etage, Nordflügel
50968 Köln
Raum: 128

ReferentIn

Dr. Katrin Verbeeck

Anmeldung

Die Anmeldung ist vom 02. März 2020, 10.00 Uhr, bis zum 28. April 2020, 10.00 Uhr, möglich. Anmeldeformular

Veranstalter

Akademisches Schreibzentrum

Weitere Informationen

Beachten Sie, dass es im Anmeldeformular einige Pflichtfelder gibt, die von Promovierenden nicht ausgefüllt werden müssen.


ECTS-Punkte

0

Leistungsnachweis:

Nein

Download für Kalender

Seminarstart in meinen Kalender übertragen 892S20 Zeit gewinnen_ Fachlektüre effektiv verarbeiten.ics (ics, 858 BYTE)

Abmeldung

Mit diesem Formular können Sie sich abmelden.
Abmeldungen sind bis eine Woche vor Seminarbeginn möglich. Abmeldung von Seminaren der Kompetenzwerkstatt

Lernziele:

  • Wissenschaftliche Texte effektiver lesen
  • Die persönliche Lesegeschwindigkeit verbessern
  • Zielorientierte Formen des Lesens kennen
  • Das eigene Leseverhalten reflektieren
  • Vom Lesen zum Schreiben gelangen
  • Positionen und Inhalte sachorientiert wiedergeben

Die Rezeption fremder Texte bildet die Grundlage für die Entstehung der eigenen wissenschaftlichen Arbeit. Materialauswahl und -verarbeitung machen bei einer Dissertation einen großen Teil der Bearbeitungszeit aus. Umso wichtiger ist es, das eigene Leseverhalten zu kennen und Material strukturiert zu verarbeiten.

In der Veranstaltung erwerben und reflektieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unterschiedliche Strategien des Lesens und der Quellenverarbeitung, damit sie wissenschaftliche Texte mit Blick auf die eigene Fragestellung effektiv nutzen und sachorientiert wiedergeben können.

Anhand zahlreicher Übungen gelangen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Schritt für Schritt vom Lesen zum Schreiben.

Hinweis zur Evaluation: In diesem Seminar findet eine Evaluation statt.

M
M