Kontakt & Service

Anmeldung und Organisation

Team
Kompetenzwerkstatt

  • Telefon+49 221-8275-5139

Information zum Zertifikatprogramm

(642S18) Qualifizierungstraining für HIP-Tutor*innen

Seminar für Studierende der TH Köln, 03. Mai 2018

Was bedeutet es Tutor*in in der HIP-Woche zu sein? Wie kann ich Tutorien in ihrem Lern- und Arbeitsprozess begleiten? Diese und andere Fragestellungen sind Inhalte der Qualifizierung für HIP-Tutor*innen.

Auf einen Blick

(642S18) Qualifizierungstraining für HIP-Tutor*innen

Seminar für Studierende der TH Köln

Wann?

  • 03. Mai 2018
  • 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr
  • 04. Mai 2018
  • 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Wo?

Kompetenzwerkstatt der TH Köln
Gustav-Heinemann-Ufer 54
50968 Köln
Der Raum wird im Zusageanschreiben bekannt gegeben.

Das Seminar umfasst alle Termine.

ReferentIn

Dr. Alexandra Schreiner / Heike Schütt

Anmeldung

Die Anmeldephase ist bereits abgeschlossen. Zurzeit sind alle Seminarplätze belegt.

Veranstalter

Kompetenzwerkstatt

Weitere Informationen

Sie interessieren sich für das Rheinländische Verbundzertifikat zur hochschuldidaktischen Qualifizierung von studentischen Tutor*innen? Nähere Informationen dazu erhalten Sie unter Tutorienprogramm.
Tutorienprogramm


ECTS-Punkte

0

Leistungsnachweis

Nein

Download für Kalender

Seminarstart in meinen Kalender übertragen (642S18) Qualifizierungstraining für HIP-Tutorinnen (ics, 679 BYTE)

Abmeldung

Mit diesem Formular können Sie sich abmelden.
Abmeldungen sind bis eine Woche vor Seminarbeginn möglich. Abmeldung von Seminaren der Kompetenzwerkstatt

Lernziele:

  • Rollenverständnis im Hinblick auf Aufgaben, Grenzen, Handeln und Beziehungen als Tutor*in entwickeln
  • Bedeutung und Möglichkeiten der Reflexion kennen und anwenden lernen
  • Studierende innerhalb der Projektmanagementphasen unterstützen
  • Teamphasen erkennen und Studierende darin begleiten
  • Konflikte und Widerstände erkennen und angemessen damit umgehen

Sie lernen Reflexionsanlässe kennen und erfahren, wie Sie diese bei den Studierenden anregen können. Konflikte sind in der Team- und Projektarbeit ein "normales" Phänomen.

Sie lernen die einzelnen Phasen der Team- und Projektarbeit kennen und mögliche Konflikte innerhalb dieser zu erkennen und zu lösen. Ergänzt wird die Qualifizierung mit organisatorischen Angelegenheiten, die Sie als Tutor*in innerhalb der HIP-Woche betreffen.

M
M