Kontakt & Service

Anmeldung und Organisation

Team
Kompetenzwerkstatt

  • Telefon+49 221-8275-5139

Teilnahmebedingungen der Kompetenzwerkstatt

(365S21) TH Start-up! Entscheidungen unternehmerisch treffen (Planspiel)

Online-Seminar für Studierende der TH Köln, 26. Mai 2021

Sie möchten sich mit unternehmerischem Denken und Handeln theoretisch und praktisch auseinandersetzen? Dann sind Sie in diesem Planspiel genau richtig. Sie versetzen sich in die Lage eines Entrepreneurs und erlernen detaillierte Kenntnisse im Bereich der Unternehmensführung, um unternehmerische Entscheidungen einordnen und treffen zu können.

Auf einen Blick

(365S21) TH Start-up! Entscheidungen unternehmerisch treffen (Planspiel)

Online-Seminar für Studierende der TH Köln

Wann?

  • 26. Mai 2021
  • 09.00 Uhr bis 16.45 Uhr
  • 27. Mai 2021
  • 09.00 Uhr bis 16.45 Uhr
  • 28. Mai 2021
  • 09.00 Uhr bis 16.45 Uhr
  • 29. Mai 2021
  • 09.00 Uhr bis 16.45 Uhr

Wo?

Das Seminar wird online via Zoom durchgeführt und umfasst alle Termine.

ReferentIn

Prof. Dr. Annette Blöcher

Anmeldung

Die Anmeldung ist vom 06. April 2021, 10.00 Uhr, bis voraussichtlich 03. Mai 2021, 10.00 Uhr, möglich. Es stehen leider nur sehr wenige Plätze zur Verfügung! Anmeldeformular Teilnahmebedingungen

Veranstalter

Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften und Kompetenzwerkstatt

Weitere Informationen

Bei diesem Planspiel handelt es sich um das Interdisziplinäre Entrepreneurship-Basismodul. Es ist Bestandteil des Zertifikatsprogramm Entrepreneurship.


ECTS-Punkte

6 (Abweichungen in den Prüfungsordnungen sind vorbehalten)

Leistungsnachweis

Ja

Download für Kalender

Seminarstart in meinen Kalender übertragen (365S21) TH Start-up! Entscheidungen unternehmerisch treffen (Planspiel).ics (ics, 672 BYTE)

Abmeldung

Mit diesem Formular können Sie sich abmelden.
Abmeldungen sind bis eine Woche vor Seminarbeginn möglich. Abmeldung von Seminaren der Kompetenzwerkstatt

Lernziele:

  • Nachfragepotenziale, Zielgruppen und Wettbewerbsvorteile identifizieren
  • Das Zusammenspiel der einzelnen Komponenten eines Businessplans erkennen
  • Kapitalbeschaffungsmöglichkeiten vergleichen und auswählen
  • Informationen des internen und externen Rechnungswesens zur Unternehmenssteuerung interpretieren

Das Modul basiert auf dem Planspiel "TOPSIM–Startup". Mit Hilfe des Planspiels wird die Informationskomplexität einer Gründungssituation erlebbar, indem ein vorgegebenes Geschäftsmodell in Bezug auf Technologie, Variantenvielfalt, Werbeausgaben, Preis, Zahlungsbedingungen etc. konkretisiert wird.

Folgende Inhalte werden bearbeitet:

• Unternehmerisches Denken und Handeln (Mindset & Tools)

• Anpassung eines gegebenen Geschäftsmodells

• Unternehmerische Entscheidungen zielgerichtet treffen (Standortwahl, Lieferantenwahl, Strategie & Marketing, Kapitalbeschaffung etc.)

• Aktuelle Themen des Entrepreneurial Managements

• Praxisbeispiele und Fallstudien

Die Teilnehmenden arbeiten an ihren Future Skills, indem sie in interdisziplinären Teams in einem Planspiel unternehmerische Entscheidungen und ihre Konsequenzen simulieren. Sie arbeiten selbständig, praxisorientiert und proaktiv.

Zudem werden die eigenen Entscheidungen fortlaufend reflektiert. Die Teilnehmenden erstellen eine schriftliche Präsentation und wenden hierzu das erlernte theoretische Wissen auf ein Praxisbeispiel an.

M
M