Kontakt & Service

Anmeldung und Organisation

Team
Kompetenzwerkstatt

  • Telefon+49 221-8275-5139

Teilnahmebedingungen der Kompetenzwerkstatt

(234S21) Gestaltung der eigenen Erfolgsstory

Online-Seminar für Studierende der TH Köln, 15. März 2021

Die Persönlichkeitsentwicklung ist ein ständiger Begleiter. Doch kann ich meine Zukunft beeinflussen? Habe ich einen Einfluss auf meinen Erfolg? Wenn ja: Was möchte ich? Wie kann ich meine eigene Story gestalten? Wie soll meine Story klingen und wann würde sie mich langweilen? In diesem Seminar können Sie den Grundstein Ihrer Story legen. Und wer weiß: Vielleicht wird sie ein Bestseller!?

Auf einen Blick

(234S21) Gestaltung der eigenen Erfolgsstory

Online-Seminar für Studierende der TH Köln

Wann?

  • 15. März 2021
  • 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
  • 16. März 2021
  • 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Wo?

Das Seminar wird online via ILIAS und Zoom durchgeführt und umfasst alle Termine.

ReferentIn

Nadja Puschke Unsere Dozent*innen

Anmeldung

Die Anmeldung ist vom 12. Februar 2021, 10.00 Uhr, bis zum 26. Februar 2021, 10.00 Uhr, möglich. Anmeldeformular Teilnahmebedingungen

Veranstalter

Kompetenzwerkstatt


ECTS-Punkte

2 (Abweichungen in den Prüfungsordnungen sind vorbehalten)

Leistungsnachweis

Ja

Download für Kalender

Seminarstart in meinen Kalender übertragen (234S21) Gestaltung der eigenen Erfolgsstory.ics (ics, 644 BYTE)

Abmeldung

Mit diesem Formular können Sie sich abmelden.
Abmeldungen sind bis eine Woche vor Seminarbeginn möglich. Abmeldung von Seminaren der Kompetenzwerkstatt

Lernziele:

  • Überblick über die strategischen Marketing-Tools gewinnen
  • Überblick über die visuellen, strategischen Planungstools erhalten
  • Gestaltung von kreativen Denkräumen erlernen
  • Definition der eigenen Bedürfnisse und der personellen Integrität erreichen
  • Techniken der Motivation kennenlernen
  • Storytelling, Storyscarping und Storydoing anwenden

In diesem Seminar wird ein ausgewähltes Portfolio an strategischen Tools vorgestellt und die Gestaltung der eigenen (Erfolgs-)Story ermöglicht. Die Studierenden lernen die Grundlagen der strategischen Tools kennen und probieren diese Methoden mithilfe von praktisch erprobten Arbeitsmaterialien aus.

Innovative Denkräume außerhalb der eingefahrenen Strukturen werden geöffnet, um positive Denkmuster zu ermöglichen.

Die individuellen Bedürfnisse und die personelle Integrität werden reflektiert und benannt, damit die passenden Techniken der Motivation definiert werden können, um eine erfolgreiche Story zu gestalten.

Abschließend wird vom Storytelling über das Storyscarping ein klares Storydoing formuliert und eine Eigenreflexion in der Zukunft ermöglicht.

M
M