Kontakt & Service

Kontakt

Cologne Prep Class

Kristina Plaga

  • Telefon+49 221-8275-2133

Telefax: 0221 8275 - 2836

22 Nationen - ein gemeinsames Ziel: Studieren in Deutschland

Der sechste Jahrgang der Cologne Prep Class startete am Montag, den 1. September. Begrüßt wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Dr. Elisabeth Holuscha, Leiterin des International Office, und Kristina Plaga, der Programmleiterin.

Die Cologne Prep Class des Jahrgangs 2014/15

Die 40 Studierenden kommen unter anderem aus Katar, Nepal, Venezuela, Albanien, Iran oder Nicaragua. Eine erste Orientierung bekamen sie beim Rundgang durch das Hauptgebäude am Campus Deutz, wo sie zum Beispiel die Bibliothek, Mensa und die Computerräume besichtigten. Für das erste Kennenlernen gab es – in diesem Jahr neu – ein „Speed Networking“.

Studierende beim Speed-NetworkingDie "Preppies" beim Speed-Networking (Bild: FH Köln)

Die Prep Class richtet sich an ausländische Studieninteressierte, die mit dem Schulabschluss aus ihrem Heimatland in Deutschland keine Hochschulzugangsberechtigung besitzen. Zehn Monate lang werden die „Preppies“ in den Kernfächern Deutsch und Mathematik unterrichtet und intensiv auf die Feststellungsprüfung vorbereitet, die sie nach erfolgreichem Abschluss für ein Studium in Deutschland berechtigt. Weitere Fächer sind Englisch, Mathematik, Physik und Chemie, abhängig von der gewünschten Studienrichtung Wirtschafts- oder Ingenieurwissenschaften.

Neben dem Fachunterricht erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch ein buntes Angebot an Freizeitaktivitäten wie beispielsweise in Kürze die Welcome Party, der interkulturelle Abend "Open Stage" oder ein internationales Kochduell.

M
M