Ihr Feedback - Unsere Maßnahmen

Unzufriedene und zufriedene Smileys auf Aufklebern (Bild: iStock / Prochkailo)

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht umgesetzter und geplanter Serviceverbesserungen.



Vielen Dank für die vielen Rückmeldungen - hier eine kleine Auswahl Ihrer Freitextantworten:

Bis dato,  danke für Ihre tolle Arbeit :)

Bitte bitte macht die Bib größer

Großes Lob für stets freundliches Personal und eine immer fundierte Beratung.:-)

Ich denke ihr habt einfach ein bisschen wenig Platz da =)

Ich freue mich über Ihr Engagement, sich als Dienstleistende zu begreifen und sowohl die Angebotsvielfalt, als auch die Leistungsqualität an den Bedarfen der Nutzenden auszurichten. Vielen Dank dafür.

Würde mich freuen wenn sich Kleinigkeiten bessern.  Danke.

Es wäre wichtig, mehr Arbeitsplätze für Gruppenarbeiten bereitzustellen. Die Ausweitung der Öffnungszeiten wäre super.

Solche Umfragen zeigen, dass die Hochschule aktiv an sich arbeitet. Das kommt gut an!


Unsere Maßnahmen:


Lernort Bibliothek Allgemein
  • Testweise erweiterte Öffnungszeiten: Die Bibliothek wird im Wintersemester während der Prüfungs- und Klausurphasen zunächst testweise die Öffnungszeiten der Campusbibliotheken Deutz und Südstadt von Montag bis Samstag bis 24 Uhr erweitern. Über die genauen Zeiträume wird die Bibliothek auf ihren Webseiten informieren. Die Bibliotheken in Deutz und der Südstadt sind somit von 09.00 – 00.00 Uhr zum Lernen zugänglich.

  • In den Campusbibliotheken Deutz und Südstadt wird die Anzahl der Arbeitsplätze ab dem kommenden Wintersemester erweitert.

  • Zur besseren Orientierung  in der Campusbibliothek Südstadt haben wir dort ein neues Leitsystem eingeführt. Geplant ist auch die Einführung an den anderen Standorten.

  • Es gibt schon konkrete Planungen zur Ausleihe von NonBookmaterials. Die Bibliothek möchte vielgebrauchte Kleingeräte wie z.B. Aufladekabel, Powerbanks, Taschenrechner, u.ä. für die Studierenden bereithalten und unbürokratisch entleihen.

  • Englisch-Führungen: Seit Anfang Mai bietet die Hochschulbibliothek in Deutz eine Bibliothekseinführung auf Englisch an. Ab Juni wird das Angebot zudem auf die Campusbibliothek Südstadt erweitert.

  • Nach der nächsten Überarbeitung werden unsere Webseiten auch in einer englischen Version umgesetzt. Außerdem werden wir unsere verschiedenen Serviceflyer übersetzen lassen.


Campus Deutz
  • Auf allen Etagen werden in Kürze durch Abbau von Regalen und Schließfächern zusätzliche 14 % mehr Arbeitsplätze geschaffen.

  • Außerdem soll die Bestuhlung der Gruppenarbeitsräume verbessert werden. Für eine flexiblere Nutzung werden Bürostühle mit Rollen angeschafft. Die Benutzer der Bibliothek dürfen im Rahmen einer zweiten Umfrage (erste Umfrage hat bereits im Februar 2018 stattgefunden und kein konkretes Ergebnis gebracht) selber wählen, welchen Stuhl sie bevorzugen.

  • Zusätzliche mobile Schallschutzwände sollen zudem ruhiges Arbeiten ermöglichen.


Campus Südstadt
  • Zur besseren Orientierung  in der Campusbibliothek Südstadt haben wir dort ein neues Leitsystem eingeführt.

  • In Kürze wird die Beleuchtung der Bibliotheksräume durch neue LED-Leuchtstoffröhren verbessert.

  • Im 2. OG werden Regale abgebaut, um zusätzliche Fläche für Arbeitsplätze zu schaffen. Damit erweitern wir die Anzahl der Arbeitsplätze um 22 %.

  • Geplant ist die Anschaffung von abschließbaren, vermietbaren Bücherboxen bzw. Schließfächern für den Lesesaal.


Campus Gummersbach
  • Viele Ihrer Anregungen aus der Umfrage werden wir versuchen im Neubau der Bibliothek zu verwirklichen.

  • Die Einzelarbeitsplätze in der Ruhezone sind mit Steckdosenleisten und USB-Charger ausgestattet worden.


Campus Leverkusen
  • Die Öffnungszeiten der Bibliothek konnten wir im letzten Jahr endlich stabilisieren.

  • Seit Sommersemester 2018 werden nun auch Angebote zur digitalen Medienkompetenz vor Ort angeboten.


Informationsservice
  • Seit Anfang April haben wir den vielfachen Wunsch die 3. Verlängerung für die Medienausleihe eingeführt.


Medienangebot
  • Seit 2017 hat die Bibliothek vor allem ihr Angebot an digitalen Medien ganz erheblich ausgebaut. So wurde das eBook-Angebot großer Verlage (bspw. Hanser, Beltz) deutlich erweitert, zahlreiche eJournals wurden lizenziert und eine Reihe neuer Fachdatenbanken (bsp. ISO-Normen, Herdt-Campus für IT-Bildungsmedien) in das Angebot aufgenommen.

  • Bei der Entscheidung der Beschaffung von Medien in gedruckter oder digitaler Form werden wir die Akzeptanz der unterschiedlichen Medienformen noch stärker berücksichtigen.

  • Bei der Beschaffung von EBooks werden wir das Augenmerk noch stärker auf die von Ihnen als besonders wesentlich erachteten Funktionalitäten richten.  Die Notwendigkeit dieser Funktionalitäten werden wir auch mit den Anbietern kommunizieren.


Beratungs- und Schulungsservice
  • Perspektivisch sind die Erweiterung der eLearning-Angebote (ILIAS, YouTube…) um die von Ihnen gewünschten Themen und neue Schulungsformate angedacht.

  • Während der hochschulweiten interdisziplinären Projektwoche (HIP) bietet die Hochschulbibliothek seit November 2017 thematische Handapparate und verschiedene Beratungsservices an.

  • Seit Anfang Mai bietet die Hochschulbibliothek in Deutz eine Bibliothekseinführung auf Englisch an. Ab Juni wird das Angebot zudem auf die Campusbibliothek Südstadt erweitert.

  • Es sollen neue zielgerichteter Beratungsmodule (z.B. Sprechstunden, feste Termine für Rechercheberatung  etc.) eingerichtet werden.

  • Perspektivisch soll geprüft werden, ob Sprechzeiten von andere Serviceeinrichtungen der Hochschule in den Bibliotheksräumen angeboten werden können, z.B. Schreibberatung durch die Akademie.

M
M