Prozessorkühlung mit Energierückgewinnung

Das Projekt behandelt die Entwicklung eines flüssigkeitsbasierten Kühlsystems für Rechnerprozessoren.

Neu ist hierbei ein Konzept zur Rückgewinnung der abtransportierten
Wärmeenergie, das sowohl eine verbesserte Kühlleistung als auch eine gleichzeitig klei-
nere Baugröße der zur Kühlung eingesetzten Systemkomponenten im Vergleich zu kon-
ventionellen Kühlsystemen mit sich bringen soll. Das Lehrgebiet „Fertigungsverfahren“
befasst sich neben der Systemauslegung insbesondere mit der Gestaltung und Erpro-
bung geeigneter, auf Verfahren der Mikrotechnologie und Laser-Bearbeitung aufbauen-
der Fertigungskonzepte im Sinne einer ganzheitlichen Betrachtung.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Forschungsprojekt Prozessorkühlung mit Energierückgewinnung 
Leitung Prof. Dr. Christoph Hartl 
Fakultät Fakultät für Fahrzeugsysteme und Produktion 
Institut Institut für Produktion 
Projektpartner Angaris GmbH 
Fördermittelgeber Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Förderprogramm "Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)" 
Laufzeit 2013 bis 2015 
M
M