Kontakt & Service

Kontakt

Prof. Dr. Andreas Thimmel

Institut für Kindheit, Jugend, Familie und Erwachsene (KJFE)

  • Telefon+49 221-8275-3344

Nonformale Bildung

Forschungsgegenstand des Schwerpunktes sind die heterogenen Bereiche der "nonformalen Bildung", insbesondere im Jugendalter (Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit, Jugendbildung, Kooperation Jugendhilfe/Schule, Internationale Jugendarbeit) sowie ausgewählte Bereiche in der Kindheit (z.B. Kinder- und Jugendreisen) und der Erwachsenenbildung (z.B. politische Bildung).

Bildung und Wissen werden Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Schulen, beruflichen Bildungsstätten und Hochschulen vermittelt – aber nicht nur dort. Denn neben den Institutionen des formalen Bildungssystems gibt es die pädagogische Kinder- und Jugendarbeit und andere Einrichtungen der „nonformalen“ Bildung.

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Forschungsschwerpunktes „Nonformale Bildung" arbeiten mit empirisch qualitativen und quantitativen Methoden der angewandten Sozialforschung, Praxis-, Evaluations- und Aktionsforschung, um den Beitrag der nonformalen Institutionen für die Bildung zu erkunden. Außerdem entwickeln sie neue Konzepte für nonformale Bildung und beraten die Politik.

M
M