Promovierendensprecher Johannes Nolte

Johannes Nolte (Bild: Boris Loehrer/TH Köln)

Johannes Nolte (29) beschäftigt sich in seiner Promotion mit der enzymatischen Modifikation von Naturstoffen und weiteren Wirkstoffkandidaten, um diese in ihrer Wirksamkeit zu steigern


Sein Projekt im Kontext der Biotechnologie/Green Chemistry soll dabei einen Beitrag zur Erforschung geeigneter Biokatalysatoren für die Synthesen sowie für die nachhaltige Gewinnung der Produktmoleküle leisten. „Ich versuche, bestimmte Molekülgruppen an die bestehenden Verbindungen anzufügen, um diese für den menschlichen Körper besser verfügbar zu machen.“

Eine Stärke von mir ist mein breites Interessenspektrum: Neben den Naturwissenschaften finde ich ebenso Politik und Wirtschaft spannend.

Arbeiten muss ich dagegen noch an meinem Umgang mit Misserfolgen.

Besonders einsetzen möchte ich mich für die Interessen der Promovierendenschaft der TH Köln.

Mein nächstes Ziel ist meine Halbmarathonzeit zu verbessern.

M
M