Kontakt & Service

Kontakt

Prof. Dr. Anja Richert

Prof. Dr. Anja Richert

Anlagen, Energie- und Maschinensysteme
Institut für Produktentwicklung und Konstruktionstechnik (IPK)

  • Telefon+49 221-8275-2756

Dario Luipers

Anlagen, Energie- und Maschinensysteme
Institut für Produktentwicklung und Konstruktionstechnik (IPK)

  • Telefon

MeRobot

Mensch-Roboter-Interaktion in der kollaborativen Montage

Das Ziel des Projekts MeRobot ist die Realisierung eines Demonstrators zur adaptiven Mensch-Roboter-Kollaboration in hybriden Teams. Dazu werden mittels Sensorik u.a. Nutzerzustände (Aufmerksamkeit, Stress, Erkennung der Handlungsintention u.a., durch Eyetracking, Kameras, Herzfrequenzmesser) erfasst und erforscht, wie das Verhalten des Roboters dynamisch daran angepasst werden kann. Die Forschung verfolgt dabei das Ziel, den Werker einer kollaborativen Montagezelle situationsangemessen und bedarfsgerecht zu unterstützen, um die Akzeptanz der Zusammenarbeit in hybriden Teams zu erhöhen, kritischen Nutzerzuständen entgegenzuwirken und die Leistungsfähigkeit des Werkers aufrechtzuerhalten.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Forschungsprojekt MeRobot 
Leitung Prof. Dr. phil. Anja Richert 
Fakultät Anlagen, Energie- und Maschinensysteme 
Institut Institut für Produktentwicklung und Konstruktionstechnik (IPK) 
Beteiligte Dario Luipers M.Sc. 
Fördermittelgeber Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW  
Laufzeit 18 Monate 
Grafik: Adaptive Mensch-Roboter-Kollaboration Adaptive Mensch-Roboter-Kollaboration (Bild: CobotsLab / TH Köln)

Promotionsprojekt

Auf Basis des Forschungsprojekts entsteht das Promotionsprojekt „Kollaborative Fertigung in hybriden Teams – Reinforcement Learning zur adaptiven Fertigungssteuerung“.

M
M