Labor für Verbrennungsmotoren und Applikation (LVA)

Die Laboreinrichtungen befinden sich im Raum HN 1-21a (Tel. : -2374)

In einem neuen Lehr- und Laborkonzept präsentiert sich heute das Labor für Verbrennungsmotoren und Applikation des Instituts für Produktentwicklung und Konstruktionstechnik als industrienahe Forschungseinrichtung. Die Themenschwerpunkte liegen in den Bereichen, in denen in Zukunft intensive Entwicklungen erwartet werden und in denen besonderes Know-how vorliegt: Bei der Motorsteuerung, dem Wärmemanagement sowie dem Öl- und Kühlkreislauf.

Für die genannten Themenbereiche werden sowohl Prüfeinrichtungen als auch speziell entwickelte Softwareprodukte angeboten, die in einer Vielzahl von Industriekooperationen eingesetzt werden.

Das Labor ist Tätigkeitsfeld für kreative Problemlöser, die ihre Fähigkeiten in der Motorentechnik, in der Entwicklung von mechatronischen Systemen, in der Steuergeräteentwicklung und im Motorwärmemanagement entwickeln wollen. Die Tätigkeiten erstrecken sich von den Praktika über eigenverantwortliche Projekte bis hin zur Bachelor- oder Masterarbeit und darüber hinaus.

Die Absolventen aus dem Fachgebiet Verbrennungsmotoren und Strömungsmaschinen (Studienrichtung "allgemeiner Maschinenbau") sind gesuchte Spezialisten mit Zukunft in der Motoren-, Fahrzeug- und Zulieferindustrie oder starten eine Ingenieurlaufbahn mit Führungs-Verantwortung.

 
M
M