Labor für Heizungstechnik

Kein Gebäude in Deutschland ohne Heizungstechnik. Deswegen befindet sich am TGA Institut ein hochmodern eingerichtetes Labor, mit zahlreichen Versuchsständen:

  • Monitoring einer Mini KWK-Brennstoffzellen
  • Wärmeerzeuger-Wirkungsgrade im Vergleich
  • Prüfstand zum hydraulischen Abgleich
  • dezentrale und zentrale Pumpen im Vergleich
  • Wärmespeichertechnologien
  • u.v.m.

Die nachfolgenden Bilder zeigen verschiedene Versuchsstände im Detail:

Bild 1 - Prüfstand Heizörper:

Mittig im Bild mit einer Wärmebildkamera während eines laufenden Versuches aufgenommen. Vorn rechts im Bild ein Kesselprüfstand mit einem installierten Vaillant-Brennwertkessel.

Bild 1 - Prüfstand HeizörperBild 1 - Prüfstand Heizörper (Bild: Prof. Sommer)

Bild 2 - Testanlage für eine Wohnhaus-Warmwasserheizung:

Die untere Ebene repräsentiert den Kellerbereich, in dem verschiedene Wärmeerzeuger (Brennwertkessel, Brennstoffzellen-betriebenes Mikro-KWK, Fernwärmeübergabestation, thermische Solaranlage und Wärmepumpen) für den Wohnhausbetrieb getestet werden können.

Bild 2 - Testanlage für eine Wohnhaus-WarmwasserheizungBild 2 - Testanlage für eine Wohnhaus-Warmwasserheizung (Bild: Prof. Sommer)

Bild 3 - Prüfstände für den hydraulischen Abgleich:

Links von der Bildmitte aus ein Warmwasserverteilsystem einstellbar auf "2-Rohr-Normalschaltung" oder "Tichelmannschaltung" mit zentral angeordneten Umwälzpumpen.
Rechts von der Bildmitte aus ein Warmwasserverteilsystem für ein Bürogebäude mit Heizkörper- und Fußbodenheizung. Die Umwälzpumpen sind dezentral an den Heizflächen positioniert.

Bild 3 - Prüfstände für den hydraulischen AbgleichBild 3 - Prüfstände für den hydraulischen Abgleich (Bild: Prof. Sommer)

Forschungsvorhaben Brennstoffzelle

Ein Forschungsschwerpunkt im Heizungslabor liegt auf dem Gebiet "Einsatz von Brennstoffzellen in der Heizungstechnik". Das Forschungsvorhaben wurde finanziert vom Klimakreis Köln, der Rheinenergie und der TH Köln. Das Forschungsvorhaben beinhaltet u.a. ein 1:1 Testmodell eines 2-Familien-Hauses im Heizungslabor. Das Schema hierzu finden Sie hier.

M
M